Yoga REHA

Yoga als Rehabilitation Maßnahme.

Seit November 1999 arbeite ich mit Patienten einer Neurologischen Klinik
und vermittle ihnen die Techniken des Yoga.

In diesem Zusammenhang habe ich einige dieser positiven Rückmeldungen von Teilnehmern
mit verschiedenen Krankheitsbildern beigefügt, die unterstreichen, wie wohltuend und
heilungsunterstützend die Kurse mit Entspannungs- und Atemübungen sein können.

„… eine Befreiung für Körper und Seele. Alles was mich vorher seelisch belastet hatte und meine Muskeln verspannt hatte, war nach Yoga wie weggeblasen“.

K.F  Patientin Asklepios Klinik Falkenstein

 

„… ein wunderbares Wohlgefühl-Angebot … brachte sehr große Entspannung. An diesem Tag habe ich nachts immer einen wunderbaren Schlaf. Insbesondere die Atmung wende ich jetzt täglich an und sie entspannt mich sehr…“

C.H. Patientin Asklepios Klinik Falkenstein

 

„Der Effekt hält lange danach an und ist durch Eigenübung leicht erlernbar… Die Beachtung von Atmen mit jeder Bewegung erhöht deutlich das Spüren und somit die Wahrnehmung von sich selbst … Entkrampfung, Entschleunigung, Hilfe bei Verspannung und krampfartigen, spastischen Zuständen … Madame Claire ist eine ausgezeichnete Lehrerin, sehr einfühlsam und zugewandt. In der Gruppe fühlt man sich als Einzelperson gemeint und angesprochen.“

Patient Asklepios Klinik Falkenstein, Psycho-Therapeuth

 

Kommentare sind geschlossen.